Fensterheber defekt

 

Fensterheber defekt

 

Situation: Der Fensterheber ist ausgefallen, die Scheibe oben.

 

Lösung: In den meisten Fällen ist der Motor fest oder kaputt, in seltenen Fällen der Schalter defekt.

 

Nachdem man die Türgriffe und den Lautsprecher abgebaut hat, kann man die Türpappe entfernen.

Die ist nur mit Clipsen befestigt. Dahinter ist noch eine durchsichtige Folie, die man auch vorsichtig entfernen kann.

 

Um jetzt den Fensterheber wechseln zu können muß die Scheibe ausgebaut werden.

Dafür die obere Abdeckung und Dichtung an der Innenseite der Tür entfernen, danach alle Schrauben die den Fensterheber halten, entfernen. Nun durch vorsichtiges bewegen der Scheibe und der Fensterhebermechanik alle Befestigungsbolzen aus den Aussparungen der Tür heraus drücken.

Jetzt kann die Scheibe, inklusive Fensterheber, nach unten und dann in der Höhe links oder rechts gekippt werden.

Erst so kippen, dass man die Fensterschraube Richtung Türschloss erreicht.

Die Schraube lösen und dann auch hier die Scheibe aushängen.

Nun die Scheibe so kippen, das man auch an die andere Schraube kommt. Auch diese lösen, Scheibe aushängen und wie gewohnt nach oben heraus nehmen.

 

Dann den Ersatzfensterheber einbauen bzw. den defekten reparieren und einbauen.

 

 

Leider kein Foto vorhanden!

Homepage erstellt mit: http://oneweb.one.com