Bremssättel

 

Bremsen:

 

Was nützen die schönsten und auf Hochglanz polierten Alu-Felgen,

wenn durch die Felge eine total verrostet Bremsanlage zu sehen ist, das zerstört das Gesamtbild.

 

Hier gibt es zwei Methoden:

 

1.Die Radikalkur für Profis: Ich habe mir einen kompletten, gebrauchten Satz Bremssättel gekauft, zerlegt,

sandstrahlen lassen, neu lackiert, mit neuen Dichtsätzen versehen.

Die Sättel werden dann bei der nächsten Bremsenrevision mit neuen Bremsscheiben verbaut.

Lackiert wurden die Sättel mit einfachem Bremsenlack aus der Sprühdose, z.B. Dupli-Colour.

Wer sich die Arbeit nicht zutraut, kann die Sättel auch im eingebauten Zustand mit dem Pinsel lackieren.

Hier gibt es verschiedene Hersteller.

 

 

 

2.Die wohl einfachere Methode: Die gesamte Bremsanlage nebst Radnabe wird einfach mit Zinkspray eingesprüht.

Je nach Art der Felge ist dazu nicht einmal die Demontage der Felge erforderlich.

Wie man an den Mini-Felge sehen kann, sieht alles vorzeigbar aus!

Nebenbei bemerkt, Felgen und Bremsanlage sind 10 Jahre alt!

Überflüssige Farbe auf den Bremsscheiben bremst sich herunter, aber Vorsicht!

 

Wann darf man auf der Autobahn wenden? Wenn das Schild “Herzlich Willkommen in Bayern” kommt!

 

 

 

Homepage erstellt mit: http://oneweb.one.com