Tank ausbauen

Situation(en): Die Barchetta riecht vollgetankt nach Benzin

oder ihr müßt am hinteren Radlauf etwas schweissen.


Auf jeden Fall soll der Tank raus.


Ich zeige euch wie.



Tank ausbauen...



Danach entfernt ihr die Plastikverkleidungen vor der Tankrückwand und oben im Verdeckkasten.

Die hintere Verkleidung im Verdeckkasten kann dran bleiben.

Dazu müßt ihr alle Plastikpönöpel entfernen. Die gehen dabei gerne mal kaputt und auch die Verkleidungen sind alt und oft brüchig.

20190623_1151281

Und schon liegt der Tank frei.


Befestigt ist er links und rechts lediglich mit je einer Schraube. Die könnt ihr schonmal lösen.

Hinter der Verkleidung vom linken Verdeckkastendeckelschloss (Was für ein Wort) sitzen die Muttern vom Filter. Auch die müssen gelöst werden. Den Filter könnt ihr dann nach unten rausziehen. Der hakt dabei ganz gerne.

20190623_1238531
20190623_1204441

Jetzt müssen nur noch die Benzinleitungen getrennt werden. Da wo die Benzinleitungen aussenbords gehen, sitzt aussen der Benzinfilter und die Schnellverbinder.

Die sind natürlich meist festgegammelt

und schwer zu lösen.

20190623_1659201
20190623_165932



Als Vorbereitung müsst ihr erstmal die Sitze, Staufach der Mittelkonsole, hintere Seitenverkleidungen und Abdeckungen der Gurte ausbauen.


Denkt daran, vorher die Batterie abzuklemmen,

sonst leuchtet nachher die Airbaglampe.

20190623_114737
20190623_1148501
20190623_1149021

Als nächstes baut ihr die Rückwand aus.

Alle Schrauben rundherum ab. An der unteren Kante ist das Blech zusätzlich geklebt.

Etwas nach oben hebeln und dann unten nach vorne rausziehen. Ausserdem entfernt ihr oben das schwarze Blech unter dem die Benzinpumpe sitzt.

Ich stelle fest, ich habe zu wenig Bilder gemacht.

20190623_120316
20190623_1204091
20190623_1203341
20190623_1204241
20190623_115731
20190623_1201301

Von oben könnt ihr schonmal den Stromstecker von der Benzinpumpe lösen.

Die Benzinleitungen bleiben dran.

Der Benzineinfüllstutzen ist mit 4 Schrauben befestigt. Alle vorsichtig raus drehen.

Wenn ihr den Tank dann später raus zieht, vorher den Tankdeckel entfernen und den Schlauch führen. Der hakt auch gerne mal fest.

Das geht aber alles völlig gewaltfrei.

20190623_1407371

Damit ist alles gelöst und ihr könnt den kompletten Tank vorsichtig nach vorne raus ziehen.


Denkt dabei daran das Tankschlauch und Filter haken und achtet darauf, dass ihr mit dem Ventil nicht an der Oberkante hängen bleibt und es abbricht. Dann könnt ihr den Tank nämlich gleich in den Schrott werfen.

Zusatz: Beim Tank der neueren Generation funktioniert das im Prinzip genauso.

Ihr habt nur weniger Benzinleitungen.


Viel Spass beim basteln...

Homepage erstellt mit: http://oneweb.one.com